Was ist der Muskeltest?

 

Der Muskeltest wird am Unterarm durchgeführt.

Der Muskeltest basiert auf einer natürlichen Reaktion des Organismus. Negative Emotionen, Erfahrungen und Stress bewirken eine Verwirrung im Gehirn und dies wiederum wirkt sich auf die Spannung in den Muskeln aus.
Durch den Muskeltest befragen wir den Körper und testen ihn über die Zellerinnnerung auf Energieblockaden.
Es ist eine nonverbale Kommunikation mit unserer bewussten, unterbewussten und auch physischen Körperebene, wir kommen dadurch zu Erkenntnissen, die durch reines Nachdenken nicht hervor rufbar sind.
Der Muskel, den wir befragen reagiert entweder stabil oder schaltet ab. Das ist sozusagen unser körpereigenes Feedback (das durch die zelluläre Erinnerung funktioniert). Schaltet der Muskel ab ist dies ein Indikator dafür, dass hier Stress, also eine Blockade gespeichert wurde.

Haben wir diese Blockade gefunden und das dazugehörige Gefühl durch das Verhaltensbaromter ins Bewusstsein gebracht können wir damit arbeiten und den Stress durch verschiedene Techniken ablösen.

Von |2018-07-26T12:20:31+00:00September 8th, 2017|Kinesiologie|0 Kommentare

About the Author:

Ich bin selbständig im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Stressmanagement und Yoga. Mit meiner Arbeit möchte ich meine Klienten auf ihrem ganz persönlichen Weg zum Glück unterstützen. Blockaden lösen. Potenziale erkennen und ausschöpfen. Herzenswünsche erfüllen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar